Begehung der Grundschule Kilgoris

Wir führen unser Engagement in Kenia fort: Mit dem Deutschen Blindenhilfswerk bauen wir ein weiteres Förderzentrum für blinde und sehbehinderte Kinder in einer staatlichen Regelschule. Die integrative Grundschule Kilgoris liegt im County Narok, etwas nördlich des bekannten Naturschutzgebiets Masai Mara.

Durch die Baumaßnahmen und die Ausstattung der Schule mit den notwendigen Hilfsmitteln können blinde und sehbehinderte Kinder künftig gleichberechtig am Unterricht teilnehmen. Die Schule steht diesen Kinder zwar schon heute offen. Sie können allerdings nicht allen Inhalten folgen und haben daher keine Möglichkeit, einen Schulabschluss zu erreichen. Dies möchten wir ändern.

Neben dem Bau des Förderzentrums sind begleitende Workshops und Mobilitätstrainings geplant, mit denen die ganze Schulgemeinschaft für die Bedürfnisse und Fähigkeiten blinder und sehbehinderter Menschen sensibilisiert wird. Die Erweiterung der Schule ist auf zwei Jahre angelegt. Auch das deutsche Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung unterstützt das Projekt.

Bessere Chancen für blinde Kinder
Markiert in: