In diesem Jahr haben wir ein Projekt für Grundschulkinder in  Ghana gefördert und den Aufbau eines neuen Trainingszentrums für Mädchen in Nepal unterstützt.  

Berufliche Perspektiven für junge Nepalesinnen

Erdarbeiten für neues Trainingszentrum

Anfang Dezember 2019 war der Spatenstich für ein Ausbildungszentrum in Nepal. Ab 2020 sollen in Suntakhan jedes Jahr bis zu 30 junge Frauen zu Gesundheitsberaterinnen ausgebildet werden. Für die meisten Mädchen in Nepal endet der Bildungsweg nach dem Schulabschluss. Sie verzichten auf eine weiterführende Ausbildung, um eine Familie zu gründen. Das Programm eröffnet ihnen eine berufliche Perspektive, die sich mit ihrem Familienleben vereinbaren lässt. Sie können ein eigenes Einkommen im Gesundheitswesen erwirtschaften und sich gleichzeitig für das Gemeinwohl in der ländlichen Region engagieren. Die Rolf Buscher Stiftung finanziert die gesamte Ausstattung und Einrichtung des Trainingszentrums einschließlich der medizinischen Ausstattung und sämtlicher Lehrmaterialien. Dabei arbeiten wir mit dem Verein Long Yang zusammen. Das Projekt wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) unterstützt.

  • Partner: Long Yang
  • Land: Nepal
  • Laufzeit: 2019-2020
  • Ergebnis: Aufbau und Ausstattung eines Trainingszentrums

Schulbau mit Hindernissen

Die Rolf Buscher Stiftung hat den Neubau einer Grundschule mit vier Klassenzimmern im nördlichen Ghana gefördert. Dabei haben wir erneut mit der Kinderhilfe Westafrika zusammengearbeitet. Mit dem Neubau in Zuarungu konnten wir die Lernbedingungen von 85 Kindern erheblich verbessern. Sie wurden vorher in einem unmöblierten Rohbau unterrichtet, wo sie eng gedrängt auf dem Boden saßen. Neben den Klassenräumen wurden sanitäre Anlagen auf dem Schulgelände gebaut. Die Grundschule sollte eigentlich innerhalb von wenigen Monaten fertiggestellt und noch 2018 eingeweiht werden. Durch Schwierigkeiten mit dem Bauunternehmer haben sich die Arbeiten aber verzögert, sodass der Unterricht erst seit 2019 im neuen Gebäude stattfinden kann.

  • Partner: Kinderhilfe Westafrika
  • Land: Ghana
  • Laufzeit: 2018-2019
  • Ergebnis: Neubau und Inneneinrichtung einer Grundschule